Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1997 - 

Termine

Veranstaltungen

Erfahrungen mit DB-Technologien

Die Fachtagung "Datenbanken in Büro, Technik und Wissenschaft (BTW)" hält die Gesellschaft für Informatik (GI) vom 5. bis 7. März 1997 in Ulm ab. Ziel der Veranstaltung ist es, Datenbankforschern, -herstellern und -anwendern Gelegenheit zur Diskussion über neue DB-Technologien zu geben. Erstmals werden auf der BTW "Industrie-Sitzungen" stattfinden, in denen Produkte und Anwendungserfahrungen zur Sprache kommen. Der Tagung vorgeschaltet sind am 3. und 4. März Tutorientage zu Workflow-Management, heterogenen Datenbanken sowie Data-Warehouse. Nähere Auskünfte sind erhältlich bei der Universität Ulm unter der Rufnummer 0731/502-4131.

Rechenzentren und Netzwerke

Zum dritten "RZ-Leiter-Forum" lädt das Institute for International Research GmbH & Co. (IIR), Sulzbach, am 4. und 5. März 1997 nach München ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Das Rechenzentrum im Zeitalter der Netzwerke". Damit will der Veranstalter dieses zweitägigen Kongresses signalisieren, daß auch der klassische RZ-Chef die Zeichen der Zeit erkannt hat und auf neue und innovative Technologien seiner Abteilung setzt. Experten erläutern in parallelen Vortragsreihen unter anderem die Automatisierung im verteilten Rechenzentrum, Internet und Intranet, Profitorientierung sowie Datensicherheit. Auf der begleitenden Ausstellung präsentieren führende Hersteller ihre Produkte. Nähere Auskünfte sind erhältlich unter der Telefonnummer 06196/585-0.

IuK-Messe für Mittelbetriebe

Vom 19. bis 22. Juni 1997 findet auf dem Messegelände in Pirmasens die zweite "Innova Rheinland-Pfalz" statt. Die vom Ministerium für Wirtschafts- und Bildung unterstützte Veranstaltung dient als "Anwenderforum für Informations- und Kommunikationstechnik". Zielgruppe sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler. Für diese Anwendergruppen werden Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen präsentiert. Parallel zur Ausstellung findet ein Kongreß über "intelligente Lösungen für den Mittelstand" statt. Nähere Auskünfte erteilt Thilo Hartmann von der Universität Kaiserlautern unter der Rufnummer 0631/205-4056.