Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1987 - 

VDI befaß sich mit Gesellschaftsaspekten:

Verantwortung in Forschung und Technik

DÜSSELDORF (pi) - Unter dem Motto "Forschung und Technik - Freiheit und Verantwortung" tagt der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) am 26. und 27. Mai in München. Auch Schüler und Studenten sind dabei angesprochen.

Vortragsthemen des Deutschen Ingenieurstags '87 sind unter anderem "Technik und Gesellschaft", Weltbevölkerung und Umwelterhaltung, Aspekte der Mikroelektronik, Expertensysteme sowie die Fabrik im Wandel. Der "VDI - Informationsmarkt" soll den persönlichen Erfahrungsaustausch fördern, ergänzt durch mehrere Unternehmensbesichtigungen.

Auch Schüler und Ingenieurstudenten werden sich bereits vor Beginn der VDI -Tagung in eigenen Veranstaltungen mit dem Leitthema auseinandersetzen: Münchner Schüler am 22. Mai, Studenten und Jungingenieure am 25. und 26. Mai. Einen gesonderten Programmpunkt gestalten Ingenieurinnen zum Thema "Freiheit und Verantwortung in Forschung und Technik - warum sind Frauen bisher nicht stärker einbezogen?".

Die Veranstaltungen werden im Gasteig - Kulturzentrum durchgeführt. Auf der Plenarversammlung im Deutschen Museum sprechen Bundeskanzler Helmut Kohl, der Bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß und der Vorsitzende der Siemens AG, Karlheinz Kaske.