Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Verband erwartet steigenden Handy-Absatz in Deutschland

20.04.2007

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Trotz der hohen Marktdurchdringung nimmt die Nachfrage nach Mobiltelefonen in Deutschland weiter zu. In diesem Jahr werde voraussichtlich die Rekordmenge von 32,6 Mio Handys verkauft, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am Freitag in Berlin mit. Da die Gerätepreise leicht rückläufig seien, werde der Umsatz der Branche jedoch unverändert rund 3,9 Mrd EUR betragen.

2006 waren den Angaben zufolge 32 Mio Handys abgesetzt worden, während es im Jahr davor 31,3 Mio gewesen seien. Wie der Bitkom weiter mitteilte, nutzen die Deutschen die Mobiltelefone immer häufiger. "Ein Fünftel aller Telefongespräche wurde 2006 bereits mobil geführt. Vor fünf Jahren war der Anteil nur halb so groß", erklärte Verbands-Vizepräsident Jörg Menno Harms. Vier von fünf Handy-Besitzern könnten inzwischen mit ihrem Gerät auch ins Internet gehen. Von dieser Möglichkeit machten 40% Gebrauch, wie eine Studie der Online Publishers Association ergeben habe.

Webseite: http://www.bitkom.org

DJG/stm/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.