Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IBM-Bonbons:


11.04.1975 - 

Verbesserungen für 370/158 und 370/168

STUTTGART - Als 370/158-3 und 370/168-3 wurden zwei neue Modelltypen der IBM-Großrechner angekündigt, die sich durch höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit und verbesserte System-Verfügbarkeit auszeichnen. Gleichzeitig wurde das Release 3 für OS/VS2 freigegeben.

Das verbesserte System-Throughput (5. bis 11 Prozent bei der 158, 5 bis 13 Prozent bei der 168) wird durch neue Hochgeschwindigkeits-Pufferspeicher erzielt, die dichter gepackt sind, die neue Algorithmen nutzen und die standardmäßig mit doppelter Kapazität geliefert werden (16 K statt 8 K beziehungsweise 32 K statt 16 K).

Insbesondere Betriebssystem-Funktionen sollen so beschleunigt werden.

Für die 168 wurde ein Service-Prozessor (mit eigener Stromversorgung) entwickelt, der kontinuierlich Daten über den Betriebssystem-Status und über das Leistungsverhalten der Systemkomponenten erfaßt, die vor allem für schnelle, Fehlerbereinigung und vorbeugende Wartung genutzt werden können.

Die bisherigen Systeme /370-Modell 158 und 168 können ab dem 4. Quartal 1975 im Feld umgebaut werden, die Auslieferung der neuen Modelle soll bereits im 3. Quartal 1975 beginnen.

Wesentlichstes Merkmal des neuen OS/VS2 Release sind Vorkehrungen für den Multiprozessor-Betrieb bei bis zu sieben CPU's, die mit der gleichen Peripherie arbeiten.

Die Preiserhöhungen für die verbesserten Modell-3-Versionen werden sich in der Bundesrepublik auf etwa 8 Prozent belaufen.

-m-