Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.1993

Verbindung von Fuji-Drucker und HP-9000

TOKIO (CW) - Obgleich die Auswirkungen sich vorerst auf den ostasiatischen Raum beschraenken sollen, stellt der Zusammenschluss von Yokogawa-Hewlett-Packard (Japanischer Teil von Hewlett- Packard, HP) und Fuji-Xerox einen weiteren Schritt bei der Abkehr vom Mainframe dar. Die beiden Firmen stellten jetzt eine Verbindung zwischen HPs Unix-Rechnern und den Mainframe-Druckern von Fuji-Xerox vor.

Der Datenaustausch laeuft ueber eine Erweiterungskarte fuer HPs 9000- Rechner, die in Echtzeit HPs Druckersprache fuer Asien (APCL-2) in die Befehle fuer die Laserdrucker von Fuji-Xerox umwandelt. Die Daten laufen dabei ueber eine Ethernet-Verbindung. Auf der einen Seite koennen die HP-Modelle 9000, Serie 890, angeschlossen werden, und auf der anderen Seite koennen die Laserdrucker 4660LPS, 4530LPS oder 4430LPS stehen. Das Paket aus Soft- und Hardware kostet etwa 28000 Dollar.