Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1984 - 

Job-Kontrolle, PC-Integration und RZ-Steuerungen:

Verbindungen aufbauen und optimieren

HOLLEN (pi) - Drei neue Produkte kündigt die Performance Software aus Hollen für den deutschen Markt an. Dazu gehört ein Kontrollinstrument für VM-SP-Benutzer. ein Integrationspaket für IBM-PCs sowie ein RZ-Ablaufsteuerungssystem für DOS/VS(E), OS und MVS:

Das Kommunikations- und Kontrollinstrument Switch/VM ist für das Bildschirmmanagement unter VM-SP vorgesehen. So kann jeder Bildschirm bis zu acht virtuelle Verbindungen aufbauen. Die Anwender verfügen über ein eigenes Menü und können ihre Verknüpfungen selbst festlegen. Applikationen unter Switch/VM benötigen dabei weniger Ressourcen und erbringen bessere Antwortzeiten, heißt es in der Mitteilung. Ein Sicherheitssystem mit einer exakten Benutzereingrenzung und der Möglichkeit bestimmte Funktionen je nach Benutzer zu verbieten, ist in das Produkt integriert. Darüber hinaus sind automatische Log-Funktionen mit Paging-Einrichtungen in das System eingearbeitet. die Ausgabedaten verschiedener Systeme wie CICS, TSO APL oder CMS werden komprimiert. Statistiken über Aktivitäten und Responsezeiten stehen ebenfalls zur Verfügung.

Das Produkt "Masterlink" integriert IBM-PCs in das DV-technische Gesamtkonzept und erlaubt die Übertragung von Datenbeständen nach verschiedenen Kriterien von und zu einem IBM- oder Univac-Mainframe. Dazu zählen VSAM-Dateien, Power/VSE und JES-Daten sowie ICCF-Moduln. Auch Quellenprogramme aus unterschiedlichen Bibliotheken können auf den PC eingebracht werden.

Der Datenschutz kann bis zum Feld-Level vorgesehen werden. Das Produkt besteht aus der kompletten Mikro- und Hostsoftware, so daß nach Mitteilung aus Hollen keine zusätzlichen Programme mehr benötigt werden. Masterlink unterstützt für Univac 1100 zusätzliche Mapper, SDF und Symbiont.

Ab Februar dieses Jahres ist das Produkt ebenfalls für die angekündigten Univac-Mikros verfügbar

Bis zu 26 Parallelabläufe steuert und überwacht das Ablaufsteuerungssystem CSAR/Workflow. Es ist Batch- und Online-einsatzfähig. Das Steuerungsprogramm überwacht die festgelegten rechnerinternen und externen Bedingungen zur Durchführung von Programmen und Programmketten. Ressourcenkonflikte sollen vermieden werden. Das Hollener Produkt gibt gleichzeitig an, welche Jobs aufgrund nicht rechtzeitig erfüllter Vorbedingungen verspätet sein werden.

Jobs und Jobketten werden automatisch gestartet, wenn die dazu gestellten Vorbedingungen und Ereignisse eingetreten sind, erläutern die Mitarbeiter des Unternehmens.

Pro Job speichert Csar darüber hinaus typische Kennzahlen, die in Reports zur Systemoptimierung ihren Niederschlag finden. Das Ablaufsteuerungssystem ist DOS/VS(E) und MVS-kompatibel. Betriebssystemkomponenten müssen nicht geändert werden.