Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1992 - 

Bifoa-Kurs präsentiert Erfahrungsberichte

Verfahren zur Schätzung der SW-Entwicklungskosten

KÖLN (CW) - Erfahrungen mit Schätzmethoden für die Software-Entwicklung stellt ein Seminar vor, das die Bifoa am 25. und 26. Juni 1992 in Köln durchführt.

Nach Beobachtung des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Organisation und Automation (Bifoa) an der Universität zu Köln besteht in vielen Unternehmen die Bereitschaft, Verfahren zur SW-Aufwandsschätzung zu verbessern. Dabei treten erhebliche Schwierigkeiten auf. So fehle häufig die Vergleichsbasis, da versäumt wurde, Erfahrungsdaten von bereits durchgeführten DV-Projekten systematisch zu sammeln.

Darüber hinaus fällt es laut Bifoa schwer, den Einfluß neuer Werkzeuge auf den Entwicklungsaufwand abzuwägen. Ferner verfügten nur wenige Entwicklungsabteilungen über das Know-how zur Konzeption und Implementierung von Schätzmethoden.

Unter der Seminarleitung von Professor Dietrich Seibt, Universität Köln, stellen Praktiker Methoden sowie Werkzeuge zur Aufwandsabschätzung vor und berichten über ihren Nutzen.

Informationen Bifoa Betriebswirtschaftliches Institut für Organisation und Automation an der Universität zu Köln, Universitätsstraße 45, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/476 03-33.