Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1979

Vergeudung

"... und dann haben wir festgestellt, daß eine Stelle im Unternehmen im Laufe eines Jahres eine Million Blatt Computer - Ausdrucke empfangen hat", schockte ein Diskussionsbeitrag auf einem Seminar des Betriebswirtschaftlichen Institutes für Automation und Organisation (BIFOA) der Universität zu Köln zum Thema ,.Produktivitätssteigerung durch Bürosysteme der Zukunft".

Eine Million Blatt bedrückten Papiers: Allein wenn man von durchschnittlich neunzig Sekunden Lesezeit pro DlN-A4-Seite ausgeht, waren 25 000 Stunden oder mehr als vierzehn Mannjahre notwendig, diesen Papierberg zu sichten - vom Verstehen ist noch keine Rede, an das Reagieren gar nicht zu denken.

Immer noch scheint in einigen Unternehmen das Mißverständnis vorzuherrschen, vermehrtes Informationsangebot führe zu verbesserter Informationsversorgung. Dies war der Irrsinn, der MIS scheitern ließ.

Auch die Pointe auf das zitierte Beispiel kommt aus dem praktischen Leben: Es ist offensichtlich billiger, Listen ungelesen in den Papierkorb zu feuern, als den Verteiler einer computerunterstützten Informationsmaschinerie zu ändern.