Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.01.1997 - 

Im Bundel mit Servern von Microsoft und Oracle

Verifone schnürt Paket für elektronischen Handel

Das Angebot beschränkt sich nicht darauf, zwei Produkte in einer Verpackung zu liefern. Verifone versichert, daß Vpos in die Software von Microsoft und Oracle eingebunden wird. Somit könne die Lösung von den Formularbearbeitungs-Routinen der Server profitieren.

Die heute bereits verfügbare Komponente von Vpos wurde laut Hersteller entworfen, um Kreditkarten-Bezahlungen via Internet sicher zu machen. Dazu realisiert die Software die Online-Authentifizierung, indem die Handelspartner mit Banken verbunden werden. Im Bündel mit den Microsoft- und Oracle-Lösungen läuft die Software unter Windows NT, kann aber auch via API oder Gateway Verbindungen zu anderen Plattformen herstellen.

In der ersten Hälfte 1997 wird Verifone zunächst das Microsoft-Bundle auf den Markt bringen. In kurzen Abständen soll die Apollo-Version für den Oracle-Server folgen. In der Folge wird Verifone an Ausführungen in deutscher und japanischer Sprache arbeiten.