Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Versicherungsschutz inklusive


25.04.1997 - 

Verisign erweitert sein Programm digitaler IDS

Bis zu 100000 Dollar soll, je nach Klassifizierung der "Digital ID", der Versicherungsschutz reichen. Künftig soll es drei Kategorien von Schlüsseln geben: Einfachen Anwendern reicht die "Class 1" mit 1000 Dollar Sicherheit, für Vielkäufer bietet sich die "Class 2" mit 25000 Dollar Absicherung an. Betreiber von Web-Sites schließlich können eine "Class-3-ID" beantragen, die bis zu 100000 Dollar versichert ist.

Die digitalen Unterschriften der Klassen 1 und 2 entsprechen auch dem neuen Standard Secure Multipurpose Internet Mail Extension (S-Mime) und ermöglichen damit die Zertifizierung elektronischer Post. Sowohl Microsofts "Internet Explorer" als auch Netscapes "Communicator" unterstützen S-Mime bereits in ihren aktuellen Beta-Releases.

Im Rahmen einer Partnerschaft mit drei wichtigen Web-Verzeichnissen - Four Eleven Corp., www.four11.com, Infospace Inc., www.infospace.com, sowie Switchboard Inc., www.switchboard. com - können Besitzer einer Verisign-ID diese künftig mit ihren Informationen anzeigen lassen und auch nach fremden IDs suchen.

Außerdem gab Verisign die Entwicklung eines neuen Login-Standards für Web-Sites bekannt. Dabei kann die ID anstelle des üblichen Verfahrens mit Login-Name und Paßwort für die Freigabe des Zugangs genutzt werden. Erste Installationen gibt es bereits bei Netscapes "Inbox-Direct"-Dienst und dem "Internet Directory" von Infospace.