Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.2006

Verisign-Service analysiert Risiken

Mit seinem Web-basierenden "Security Risk Profiling Service" will Verisign Unternehmen eine ganzheitliche Sicht auf Sicherheitsrisiken im eigenen Firmennetz ermöglichen. Der Dienst soll einerseits Administratoren bei der Priorisierung ihrer Sanierungsarbeiten unterstützen, andererseits technisch weniger versierten Managern eine einfachere Sicht auf ihr Gefahrenprofil vermitteln.

Gefahren grafisch dargestellt

Der auf einer Softwarepartnerschaft mit Skybox Security basierende Service ist darauf ausgelegt, Risiken beziehungsweise die Wahrscheinlichkeit, mit der eine Bedrohung eine Schwachstelle ausnutzt und Schaden anrichtet, zu modellieren und grafisch darzustellen. Hierzu werden Log-Einträge von Asset- und Schwachstellen-Scannern und von Firewalls sowie Informationen über tatsächliche Attacken gesammelt und in bestimmte Algorithmen gespeist, die dann die Probleme mit der größten Tragweite ermitteln.

Darüber hinaus soll der Dienst die Risikoinformationen nach der Anzahl der im Netz vorliegenden Compliance- beziehungsweise Policy-Verletzungen aufbereiten und darstellen können. (kf)