Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.2016 - 

Neuer Länderchefposten installiert

Veritas ernennt Olaf Dünnweller zum Country Manager Deutschland

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Hersteller für Information Management Software hat seinen bisherigen Enterprise Sales Director Olaf Dünnweller zum Country Manager für Deutschland ernannt.

In dieser neu geschaffenen Position bei Veritas Technologies ist Olaf Dünnweller für die strategische Geschäftsentwicklung in Deutschland verantwortlich. Sein Hauptaugenmerk richtet er dabei auf die Industriezweige Produktion und Automotive, heißt es aus München.

Diplom-Betriebswirt Olaf Dünnweller soll bei Veritas als Country Manager Deutschland das Wachstum des Unternehmens weiter ausbauen.
Diplom-Betriebswirt Olaf Dünnweller soll bei Veritas als Country Manager Deutschland das Wachstum des Unternehmens weiter ausbauen.
Foto: Veritas

Zuvor hat Diplom-Betriebswirt Dünnweller bei Veritas als Enterprise Sales Director den Vertrieb mit Großkunden in Deutschland verantwortet. Seit 2001 bekleidete er bei Symantec und Veritas verschiedene Positionen, unter anderem als Senior Sales Manager für die Marktsegmente Produktion und Automotive.

"Wir konzentrieren uns auf Schlüsselsegmente in der DACH-Region, weil sie hohe Ansprüche stellen und führende Technologie für Information und Risk Management suchen", sagt Stefan Henke, Managing Director der DACH-Region bei Veritas. "Mit Olaf Dünnweller als Country Manager zeigen wir unser Engagement auf dem deutschen Markt. Olaf verfügt über fundiertes Wissen zu den wichtigsten Branchen in Deutschland und wird unser Wachstum in Deutschland weiter ausbauen".

Henke erläutert weiter: "Kunden in Deutschland müssen immer mehr Ressourcen für das exponentielle Wachstum ihrer Daten aufwenden. Neben dem reinen Volumen macht ihnen zu schaffen, dass Daten dynamisch zwischen privaten Clouds, Public Clouds, virtuellen Umgebungen und auf klassischen internen Systemen bewegt und repliziert werden. In solch agilen, komplexen IT-Umgebungen ist es umso wichtiger, sich auf das zu fokussieren, was bleibt: die Daten. Jede unserer Lösungen für Information Management beruht auf der Prämisse, dass Informationen immer wichtiger sind als die zugrundeliegende Infrastruktur - von der Business Continutity Software über Backup und Recovery bis hin zu Information Governance und Software Defined Storage. Mit Olafs Erfahrung und seinem fundierten Marktwissen wird er die Geschäfte hierzulande erfolgreich weiterführen."

"Mit dem Fokus auf wichtige Industriezweige wie Produktion und Automotive setzen wir klare Prioritäten", sagt Olaf Dünnweller. "Wir helfen bereits 86 Prozent der Fortune-500-Firmen weltweit, ihre Daten zu sammeln, zu schützen und zu analysieren, auch wenn deren Umgebungen sehr komplex sind. Ich freue mich darauf, die führende Marktposition von Veritas im Information Management weiter zu stärken". (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!