Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.2008

Verizon steigert im zweiten Quartal Ergebnis und ... (zwei)

"Verizon hat sein Wachstum in allen strategischen Bereichen fortgesetzt, trotz des konjunkturellen Gegenwinds", sagte Chairman und CEO Ivan Seidenberg.

"Verizon hat sein Wachstum in allen strategischen Bereichen fortgesetzt, trotz des konjunkturellen Gegenwinds", sagte Chairman und CEO Ivan Seidenberg.

Der operative Umsatz des Konzerns stieg um 3,7% auf 24,1 Mrd USD, bereinigt verbesserte er sich um 4,9%. Das Nettoergebnis betrug 1,88 Mrd USD gegenüber 1,68 Mrd USD im Vorjahr.

Das operative Ergebnis stieg um 9,6% auf 4,5 Mrd USD, das bereinigte operative Ergebnis stieg um 10,9%. Die operative Marge beträgt nunmehr 18,8% nach 17,8% im Vorjahresquartal, bereinigt stieg sie auf 19,0% von 18,0%. Die operativen Ausgaben erhöhten sich um 2,4% auf 19,6 Mrd USD.

Verizon Wireless, die Mobilfunk-Joint-Venture mit der Vodafone plc, hat im Quartal netto 1,5 Millionen Kunden dazugewonnen. Den Umsatzanstieg von 12,1% hatte das Unternehmen aber vor allem einem 45%-igen Anstieg der Einnahmen bei Datentransferdienstleistungen wie dem mobilem Internet zu verdanken.

Im Festnetzbereich ging der Umsatz um 1,8% und das Ergebnis um 2,2% zurück. Die Kabelsparte FiOS verzeichnete 187.00 neue Fernseh- und 176.000 Internetkunden. Somit hat FiOS insgesamt 1,4 Millionen Fernseh- und 2 Millionen Internetkunden. Der Umsatz mit Breitband- und Videosdiensten stieg um 52,9% zum Vorjahr auf über 1,0 Mrd USD.

Webseite: http://www22.verizon.com/ DJG/phf/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.