Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.1981 - 

Spezialservice von VCS:

Verlagsverträge im ständigen Zugriff

MÜNCHEN (je) - Die Münchner Verlags-Computer-Service (VCS)

GmbH hat ein Programmpaket entwickelt das die Erfassung und Verarbeitung von Verlagsverträgen ermöglicht. Damit - so ein VCS-Sprecher- konnte die für derartige Verträge typische Schere zwischen Individualität und EDV-gerechter Verarbeitung geschlossen werden.

Vertragsbestände werden von VCS-eigenen Mitarbeitern erfaßt und für die Vertragsdatenbank aufgearbeitet. Besitzt der Verlag kein eigenes Rechenzentrum, so werden die Daten auf dem VCS-eigenen Rechenzentrum verarbeitet und gespeichert und stehen dem Kunden per DFÜ oder Abruf zur Verfügung. Bei verlagseigenen Rechenzentren wird die Installation, die Kundeneinweisung und ein ständiger Softwareservice angeboten.

Die laufende Eingabe neuer Verträge kann mit von der VCS entwickelten Erfassungsbögen im Verlag selbst erfolgen. Danach können Honorar- und Lizenzabrechnungen per EDV vorgenommen werden; weitere Programme gestatten eine Terminverfolgung, eine Übersicht über bestehende Nebenrechte oder die Suche nach bestimmten Vertragsmerkmalen.

Informationen: Verlags-Computer-Service GmbH, Nymphenburgerstr. 70, 8000 München 2, Tel: 089/19 50 31.