Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2007

Verleihspezialist United Rental geht für 4 Mrd USD an Cerberus

NEW YORK (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Cerberus Capital Management kauft den US-Verleih von Werkzeug und Maschinen, die United Rentals Inc. Der Kaufpreis belaufe sich auf 4 Mrd USD, inklusive Verbindlichkeiten habe die Transaktion ein Volumen von 6,6 Mrd USD, teilten die Unternehmen am Montag mit. United Rental hatte sich im April zum Verkauf gestellt.

NEW YORK (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Cerberus Capital Management kauft den US-Verleih von Werkzeug und Maschinen, die United Rentals Inc. Der Kaufpreis belaufe sich auf 4 Mrd USD, inklusive Verbindlichkeiten habe die Transaktion ein Volumen von 6,6 Mrd USD, teilten die Unternehmen am Montag mit. United Rental hatte sich im April zum Verkauf gestellt.

Beobachter werteten die Transaktion als positiv für Schulden-finanzierte Übernahmen. Viele hatten geglaubt, die größere Risikoscheu in jüngerer Zeit werde große Transaktionen in dem Markt während des Sommers nicht mehr möglich machen.

Cerberus zahlt nun mit 34,50 USD je Aktie einen Aufschlag von 6,6% auf den Schlusskurs am Freitag. United Rental hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 3,6 Mrd USD erzielt und dabei netto 224 Mio USD verdient. Der Unternehmen Bradley S. Jacobs hatte United Rental durch den Aufkauf vieler kleiner Verleihfirmen seit 1997 zu einem größeren Konzern aufgebaut. Das Unternehmen verleiht 20.000 verschiedene Werkzeuge und Maschinen, darunter Bagger oder Generatoren.

Webseite: http://www.ur.com

-Von Dennis Berman; Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.