Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1992 - 

PC-Zeitschriften werden zusammengelegt

Verluste erfordern weitere Streichungen im M&T-Verlag

MÜNCHEN (vwd) - Mit großen Ertragsproblemen kämpft weiterhin die Markt & Technik Verlag AG (M&T), München. Der Software-, Peripherie- und Zeitschriftenkonzern spricht in einem Zwischenbericht zur Halbzeit des Geschäftsjahres 1992 von Umsatzrückgängen der AG und für das zweite Quartal von einem Konzernverlust in nicht genannter Höhe.

Nach der Ausgliederung des SW-Publishing (Volumen: 5,6 Millionen Mark) sank der AG-Umsatz im Halbjahr auf 71 (Vorjahr: 83) Millionen Mark. Auf Konzernebene verzeichnete das Verlagsgeschäft einen Umsatz von 90 Millionen Mark, damit ein Minus von 4,7 Prozent.

Um wieder aus der Verlustzone zu kommen - bereits im

vierten Quartal 1992 sollen schwarze Zahlen vorgewiesen werden -, will die Markt & Technik Verlag AG in den nächsten Monaten ein drastisches Sparprogramm durchziehen. Die Stellenzahl wurde bis zur Jahresmitte bereits reduziert; jetzt sollen die PC-Zeitschriften "Computer live" und "Computer Persönlich" zusammengelegt werden. Bereits 1991 war eine Reihe von M&T-Publikationen eingestellt worden.