Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1979 - 

Hermes von Sesa:

Vermaschtes Datenpaketvermmittlungsnetz

FRANKFURT (pi) - Sesa, "the international computer and communications company" (Eigenaussage), erhielt von der Vereinigung europäischer Bahngesellschaften UIC den Auftrag zur schlüsselfertigen Lieferung eines Paketvermittlungsnetzes. Dieses Netz mit der symbolträchtigen Bezeichnung "Hermes" wird aus Systembausteinen bestehen, die von Sesa aus den Transpac- und Euronet-Erfahrungen heraus entwickelt worden sind.

Die Initialkonfiguration des Netzes umfaßt sechs Knoten und ein Netzkontrollzentrum (Grafik). In einer zweiten Ausbaustufe soll "Hermes" auf rund 20 Knoten erweitert werden. Hauptaufgaben von Hermes sind Platzreservierungen im grenzüberschreitenden Reiseverkehr.