Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2001

Vermittlungstechnik

Neue Tigerswitches von SMC

Der kalifornische Hersteller SMC Networks hat seine "Tigerswitch"-Reihe um zwei neue Modelle aufgestockt. "SMC6948L2" ist ein Fast-Ethernet-Switch mit 48 Steckplätzen und einer Gesamtbandbreite von 13,6 Gbit/s. Über zwei Erweiterungs-Slots können optional Gigabit- oder 100-Mbit/s-Fiber-Module angeschlossen werden. Weitere Features des rund 5000 Mark teuren Geräts sind Multi-Trunk-Linking und Broadcast-Storm-Control. Der Stand-alone-Switch "SMC6724L2" kostet zirka 2400 Mark und besitzt 24 Fast-Ethernet-Ports. Zur Expandierung bestehender Netze ist das Gerät mit Gigabit-Uplinks für Glasfaser oder Kupfer ausgestattet. Die Gesamtbandbreite beträgt 8,8 Gbit/s.

Router für Storage Area Networks

Der texanische Hersteller Crossroads Systems aus Austin präsentiert mit dem "7100 Extended Storage Router" das erste Produkt seiner neuen "Conxsan"-Reihe. Aufgabe des Geräts ist es, Speichersysteme protokollunabhängig in Storage Area Networks (SANs) einzubinden und das Management aller Speicherressourcen zu zentralisieren. Dadurch eignet es sich insbesondere für Unternehmen, die mit komplexen Speicherumgebungen arbeiten wie Storage-, Application- und andere Service-Provider.

LAN frei für Arowana

Die Poso GmbH aus Kempen hat ihre "Arowana"-Netzproduktreihe komplettiert und bietet nun auch einen Ethernet-Print-Server an. Das Portfolio umfasst Komponenten für den Einsatz in 10-Mbit/s- oder Fast-Ethernet-Umgebungen sowie Dualspeed-Geräte mit Switch-Funktion. Für den mobilen Netzzugriff bietet der Hersteller außerdem eigene PCMCIA-Karten an.

Switches und Adapter für Gigabit-Netze

Nortel-Tochter Netgear stellt mit dem "FS517TS" einen Unmanaged-Switch für kleine Unternehmen vor. Das Gerät besitzt einen integrierten Kupfer-Gigabit-Port und kann mit dem Typ "FS524S" kaskadiert werden. Dadurch ist die Skalierung von über 200 Anschlüssen mit Uplinks zu Gigabit-Switches und -Servern möglich. Weitere Neuheit ist der Acht-Port-Gigabit-Switch "GS508T". Das Modell lässt sich als Backbone für Arbeitsgruppen, Rechenzentren und Server-Farmen einsetzen. Mit dem Gigabit-Adapter "GA622T" schließlich können mehrere 100-Mbit-Clients auf einen 1-Gigabit/s-Server zugreifen.