Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


13.05.2008

Versatel im 1.Quartal trotz Umsatzplus mit ... (zwei)

Der Umsatz von Versatel im Berichtszeitraum lag damit über den Erwartungen der Analysten von 183,4 Mio EUR. Das EBITDA verfehlte die Prognose der Experten von 50,4 Mio EUR hingegen. Das EBIT rutschte in die Verlustzone auf minus 13,9 (Vj plus 4,1) Mio EUR.

Der Umsatz von Versatel im Berichtszeitraum lag damit über den Erwartungen der Analysten von 183,4 Mio EUR. Das EBITDA verfehlte die Prognose der Experten von 50,4 Mio EUR hingegen. Das EBIT rutschte in die Verlustzone auf minus 13,9 (Vj plus 4,1) Mio EUR.

Das Effizienzprogramm verlaufe planmäßig, weshalb Versatel die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte. Das Unternehmen erwartet weiterhin ein bereinigtes EBITDA von mindestens 200 Mio EUR und einen Umsatz von 730 Mio bis 740 Mio EUR. Zudem sei ein Zuwachs der DSL-Kunden um 100.000 bis 120.000 zu erwarten. Im Berichtszeitraum hat die Zahl der DSL-Privatkunden um rund 30.000 zugelegt. Im Breitbandsegment sei ein zunehmender Preisdruck zu erwarten, teilte der Telekommunikationsanbieter weiter mit.

Webseite: http://www.Versatel.de DJG/ncs/mim

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.