Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.2007

Versatel zu 10,73% im Besitz der Berenberg-Privatbank

BERLIN (Dow Jones)--Die Stimmrechte der Versatel AG sind laut einer Pflichtmitteilung zu 10,73% im Besitz der Joh. Berenberg Gossler & Co KG, Hamburg. Am 23. November 2007 seien die Schwellen von 3%, 5% und 10% des Stimmrechtsanteils überschritten worden, teilte Versatel am Montag mit. Die Privatbank hielt zu diesem Tag 4.720.088 Stimmrechte der Telefongesellschaft, hieß es weiter.

BERLIN (Dow Jones)--Die Stimmrechte der Versatel AG sind laut einer Pflichtmitteilung zu 10,73% im Besitz der Joh. Berenberg Gossler & Co KG, Hamburg. Am 23. November 2007 seien die Schwellen von 3%, 5% und 10% des Stimmrechtsanteils überschritten worden, teilte Versatel am Montag mit. Die Privatbank hielt zu diesem Tag 4.720.088 Stimmrechte der Telefongesellschaft, hieß es weiter.

Webseiten: http://www.versatel.com/ http://www.berenberg.de/ DJG/dct/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.