Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1997

Verschlüsselte Online-Dienste erhalten Schutz

BRÜSSEL (IDG) - Die Europäische Kommission hat ein Gesetz vorgeschlagen, das den unbefugten Zugriff auf verschlüsselte Online-Dienste zu einem Straftatbestand macht. Die Gesetzesinitiative zielt auf den Schutz von Zahlungsmöglichkeiten über Online-Dienste. Im Blickpunkt stehen kommerzielle Einbrecher.

Der Vorschlag verbietet Herstellung, Verkauf, Import, Installation oder Ersatz von Geräten wie Decodern oder Smart Cards, die einen unbefugten Zugriff auf solche Dienste ohne Bezahlung ermöglichen. Darüber hinaus sollen die fünfzehn EU-Mitgliedsstaaten Geschädigten das Recht einräumen, Schadenersatz zu fordern. Die Kommission hofft, die Regelungen bis Ende 1999 in Kraft gesetzt zu haben.