Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1999 - 

Verschlüsselungsprogramm als Freeware

Verschlüsselungsprogramm als Freeware Gnu Privacy Guard bietet eine Alternative zu PGP

MÜNCHEN (CW) - Das Verschlüsselungsprogramm "Gnu Privacy Guard" ist in einer Betaversion ab sofort als Freeware im Internet verfügbar (www.gnuPG.org/).

Die Software des deutschen Programmierers Werner Koch aus Düsseldorf soll nach dessen Aussage eine Alternative zum weitverbreiteten Verschlüsselungsstandard Pretty Good Privacy (PGP) bieten.

Gnu PG läuft auf Unix-Plattformen und unterstützt eine 128-Bit- Verschlüsselung sowie einen asymmetrischen 1024-Bit-Algorithmus. Das Programm ist laut Entwickler kompatibel zu den PGP-Versionen 5.0 und 6.0. Anwender können demzufolge Informationen, die mit PGP verschlüsselt wurden, senden und empfangen.

Großer Vorteil von Gnu PG: Da die Software außerhalb der Vereinigten Staaten entwickelt wurde, unterliegt das Programm nicht den strikten Exporteinschränkungen der US-Behörden.

PGP verlor mit der Übernahme durch den Spezialisten für Sicherheitssoftware Network Associates (NA) stark an Ansehen. NA war Mitglied in der Key Recovery Alliance, die sich dafür einsetzt, daß bei Codierungsverfahren grundsätzlich eine dritte unabhängige Partei Zugang zu Geheimcodes haben sollte.

Das könnte die Chance für Gnu PG sein. Laut Koch ist die momentane Betavariante hauptsächlich für Entwickler gedacht.