Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2001 - 

"Freiberufler Info" bietet umfassendes Paket an

Versicherungspaket extra für Selbständige in der IT

MÜNCHEN (CW) - Ein Alptraum jedes IT-Freiberuflers: Viren haben wichtige Dateien gelöscht. Für diese und andere Fälle bietet die Fachzeitschrift "Freiberufler Info" ein auf die IT-Branche zugeschnittenes Versicherungspaket an.

Das Gesamtpaket beinhaltet eine Berufshaftpflicht- und eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, eine Krankenversicherung sowie eine Rentenversicherung für die Altersvorsorge. Die Versicherungsleistungen sind direkt auf die Bedürfnisse des IT-Freiberuflers zugeschnitten. Berufsunfähigkeits- und Rentenversicherung treten an die Stelle der fehlenden gesetzlichen Vorsorge. Die Berufshaftpflichtversicherung deckt wichtige Haftungsrisiken eines IT-Freiberuflers ab, etwa den Netzwerkaufbau oder die Installation von Software. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung hilft bei Schäden durch Viren oder unbeabsichtigtes Löschen von Dateien. Freiberufler können außerdem zwischen privater und gesetzlicher Krankenkasse wählen.

Der gesamte Versicherungs- und Vorsorgeschutz, den "Freiberufler Info" unter http://www.freiberufler.de in Kooperation mit "finanzforum.de" offeriert, kann für knapp 1000 Mark monatlich in Anspruch genommen werden. Auch eine Auswahl einzelner Leistungen ist möglich. Weitere Informationen gibt es per E-Mail unter freiberufler@finanzforum.de. Darüber hinaus geben Versicherungsexperten des Finanzforums Auskünfte unter der Telefonnummer 089/45 60 41-28.