Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1992

Version 2.4 ihres Endbenutzerabfrage-Systems "Friendly Query System" unter VSE und MVS liefert die Centrasoft GmbH, Vaterstetten, ab Juli dieses Jahres aus. Laut Hersteller bietet die Version vollständige ESA-Unterstützung, Sprache nach Wahl des Anwender

Version 2.4 ihres Endbenutzerabfrage-Systems "Friendly Query System" unter VSE und MVS liefert die Centrasoft GmbH, Vaterstetten, ab Juli dieses Jahres aus. Laut Hersteller bietet die Version vollständige ESA-Unterstützung, Sprache nach Wahl des Anwenders, SQL/DB2 Resource Limitation bei Abfragen und einen DIF File Support

Informationen: Centrasoft GmbH, Mozartstraße 2 8011 Vaterstetten, Telefon 081 06/335 09,

Telefax 081 06/335 12

Um zu verhindern, daß Anwender unterschiedliche Paßwörter für den Zugriff auf verschiedene RACF-Datenbanken verwenden, hat die Krefelder Namic GmbH eine automatische Sicherung herausgebracht Die "Distributed Security Administration" (DSA) synchronisiert die Paßwörter für unterschiedlishe RACF-Datenbanken im Netzwerk .

Informationen: Namic GmbH, Südwall 6, 4150 Krefeld, Telefon 021 51/39 19 46, Telefax 021 51/39 38 35

D ie Softec GmbH, Düsseldorf, bietet ihre beiden Branchenlösungen "Profi Job" und "Profi Job-Media" für Werbeagenturen jetzt auch auf Apples Macintosh-Rechnern an. Die Programme kommen unter anderem in der Fakturierung und Budgetkontrolle (Profi Job) sowie bei der Mediaplanung von Werbekampagnen (Profi Job-Media) zum Einsatz

Informationen: Softec GmbH, Hansaallee 201, 4000 Düsseldorf 11, Telefon 02 11/52 97 52

Das Wartungs- und Reverse-Engineering-Tool "Reasm" für PCs bringt das Unternehmen Klaus Schultz Reverse & Software Engineering, Esslingen, mit neuen Funktionen für die Wartung und Qualitätssicherung von Assembler Programmen auf den Markt. Version 12 weist auf mangelhafte Code-Stellen hin und unterstützt den Aufbau einer Datenbank, die Qualitätsmerkmale der Programme enthält. Reasm läuft unter MS-DOS und verarbeitet /370-Assembler-Code, der über Filetransfer auf den PC geladen wird.

Informationen: Klaus Schultz Reverse & Software Engineering, Obere Beutau 71 7300 Esslingen, Telefon 07 11/35 46 03

Die ACI GmbH, Neufahrn, vermarktet mit "Object Master" Version l.0, ein Programmierwerkzeug für MacintoshRechner von Apple. Es handelt sich um einen objektorientierten Editor, der mit den Programmiersprachen MPW Pascal, MPW C/C+ +, Think Pascal, Think C sowie Modula 2 als Quellcode zusamnienarbeitet. Das Tool analysiert laut Hersteller automatisch Quellcode, bietet einen Grafikeditor für dessen hierarchische Darstellung und verfügt über vielfältige Editierfunktionen.

Informationen: ACI Software Vertriebs GmbH, Hanns-Braun-Straße 52, 8056 Neufahrn bei Freising, Telefon 08165/600 01, Telefax 081 65/624 75

"Kisped" ist ein datenbankorientiertes Abfortigungs-, Abrechnungs- und Informationssystem für den Ladungs-, Sammelgut- und Importverkehr. Das von Digital-Kienzle Computersysteme in Villingen-Schwennigen entwickelte Softwareprodukt erstellt Ladelisten, Bordero, KVO-, CMR- und DB-Frachtbriefe per Knopfdruck.

Informationen: Digital-Kienzle-Computersysteme, Prinz-Eugen Straße 20, 7730 Villingen-Schwenningen, Telefon 077 21/86 34 73 49, Telefax 077 21/86 76 49

Die Schnittstellenfamilie "View Line" von der MW EDV Systeme GmbH, Wiesbaden, unterstützt jetzt nicht nur den SQL-Server von Microsoft sowie die Datenbank Systeme von Oracle und Sybase, sondern auch das Informix-Produkt "Online". Mit Hilfe des als dynamische Link-Library (DLL) realisierten Interface lassen sich, so der Anbieter, die mit dem DB-Entwicklungswerkzeug "Object-view" generierten SQL-Befehle in Datenbank-spezifische Funktionsaufrufe umsetzen.

Informationen: MW EDV Systeme GmbH, Kreuzberger Ring 18, 6200 Wiesbaden, Telefon 06 11/70 00 15, Telefax 06 11/70 00 19

Mit "GFP" offeriert die Berliner SES GmbH ein Entwicklungs-Tool für grafische Benutzeroberflächen (GUI). Der von der GPF Systems Inc. mit Sitz im US-Bundesstaat Connecticut entwickelte Wysiwyg-Anwendungsgenerator erstellt Oberflächen für 16-Bit- und 32-Bit-Rechner, die unter dem OS/2 Presentation Manager oder Windows 3.0 laufen. Die Soft- ware kostet knapp 2500 Mark.

Informationen: SES GmbH Koenigsallee 49, 1000 Berlin 33, Telefon 030/826 40 63, Telefax 030/825 30 14

Das CAD/CAM-Softwarepaket "Design View 3.0" der Wiesbadener Prime Computervision

GmbH ist jetzt in deutscher Sprache mit erweiterter Funktionalität erhältlich. Laut Anbieter lassen sich mit dem Werkzeug kinematische Problemstellungen berechnen, Animationen von komplexen Bewegungsablaufen darstellen und nicht-lineare Gleichungen durch einen integrierten Gleichungslöser bearbeiten.

Informationen: Prime Computervision 6200 Friedrich-Bergius-Straße 9, 6200 Wiesbaden, Telefon 06 11/27 50

Die OR Computersysteme GmbH & Co. KG, Reutlingen vermarktet das Bürokommunikations-Programm "Business Software" der Uniplex GmbH München. Die Software soll als Bestandteil von schlüsselfertigen Komplettlösungen herausgegeben werden. Das Systemhaus bietet Softwarelösungen für das Speditionswesen, die Fertigungsindustrie sowie die Textil- und Bekleidungsindustrie an.

Informationen: OR Computersysteme GmbH & Co. KG, Stuttgarter Straße 23, 7410 Reutlingen 1, Telefon 071 21/148 80

Prüfungen zum Erwerb des "SCO ACE-Zertifikats" (Advanced Certified Engineer) nimmt das DV-Schulungsunternehmen Netcom in Greven ab. Das sogenannte SCO-Diplom, mit dem Absolventen ihre Kenntnisse der Produkte von SCO nachweisen, kann im Rahmen von vier Kursen, die binnen eines Jahres absolviert worden sein müssen, erworben werden. Der Gesamtpreis für die Prüfungsabnahme liegt bei rund 1000 Mark.

Informationen: Netcom Computer Training & Consulting GmbH, Friedenstraße 26, 4402 Greven,

Telefon 025 71/550 11

Im Paket offeriert die ISPD GmbH, Poing bei München, das Textverarbeitungs-Programm

"Legacy 1.1" für Windows und die Präsentationssoftware "Windows Draw 3.0" von Micrografx für knapp 700 Mark. Beide Produkte werden in deutscher Sprache angeboten und sind für die Erstellung von Präsentationsunterlagen, Handbüchern und Dokumenten mitein- ander kombinierbar.

Informationen: ISPD International Software Partners GmbH, Gruber Straße 46c, 8011 Poing bei München, Telefon 081 21/790 91

Die DB2-Utilities "Pro Series" von der CA Computer Associates GmbH, Darmstadt, unterstützen jetzt die Distributed Relational Database Architecture (DRDA) von IBM. Diese Architektur bietet Verbindungsmöglichkeiten zwischen Datenbank-Management-Systemen. SQL dient als Standardschnittstelle, um auf verteilte relationale Daten zuzugreifen. Die Datenbanksysteme IDMS, Datacom und CA-DB sollen ebenfalls ouf DRDA obgestimmt werden.

Informationen: CA Computer Associates GmbH, Marienburgstraße 35, Postfach 13 03 61, 6100 Darmstadt, Telefon 061 51/94 99 00