Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982 - 

12. Ratio in Friedrichshafen:

Verstärkter DV-Einsatz im Handwerk

FRIEDRICHSHAFEN (rs) - Verstärktes Interesse des Mittelstandes und des Handwerks am Einsatz von Daten- und Textverarbeitung registrierte die Leitung der Friedrichshafener Messegesellschaft anläßlich der 12. Ratio. Etwa 100 Aussteller vertraten auf dieser Regionalmesse mehr als 200 Firmen.

Insbesondere die Hardwarehersteller verzeichneten nach Ansicht der Messeleitung eine lebhafte Nachfrage, da die neuen Anlagen komfortabler zu bedienen seien, größere Kapazität aufwiesen und preisgünstiger als in den Vorjahren angeboten würden. Neue Interessengruppen für den DV-Einsatz fänden sich vor allem bei Rechtsanwälten, Ärzten und anderen Freiberuflern. Kapazitätsfreiräume zeichneten sich ferner auf dem Gebiet der Verwaltungsrationalisierung ab.

Als produktneutrales Informationsforum sieht ein Sprecher der Bodensee-Messe GmbH die Bürofachausstellung Ratio, die am vergangenen Sonntag ihre Pforten schloß. In der jetzigen konjunkturschwachen Zeit stelle sich die Branche der Text- und Datenverarbeitung immer noch mit soliden Zuwachsraten dar, auch wenn die Pionierjahre mit fantastischen Steigerungsraten längst vorbei seien.

Gemeinsam mit den Handwerkskammern Augsburg, Ulm und Konstanz präsentierte die Ratio '82 den Schwerpunkt "EDV-Einsatz im Handwerk". Der technische Fortschritt habe den kleinen und mittleren Computer auch für diesen Anwenderkreis interessant gemacht. Prognosen sehen bis Ende dieses Jahres 250 000 Bürocomputer in Unternehmen voraus, die weniger als 1 00 Mitarbeiter beschäftigten.