Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.2001 - 

Getmobile AG

Verstärkung des Aufsichtsrats

MÜNCHEN (CW) - Maximilian Ardelt, ehemaliger Chef der Viag Interkom AG, und Günter Junk, Geschäftsführer der Cisco GmbH, gehören dem Aufsichtsrat der Getmobile AG an.

Ardelt (61) wurde zudem zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden des Münchner Anbieters für Mobilfunk- und Internet-Dienstleistungen gewählt. Bis Mitte Mai hatte der Wirtschaftsingenieur als Vorsitzender der Geschäftsführung von Viag Interkom fungiert. Sein Ausstieg aus dem 100-prozentigen Tochterunternehmen der British Telecom (BT) wurde damals in unternehmensnahen Kreisen mit dem zunehmenden Verlust der Eigenständigkeit von Viag Interkom begründet. Seit 1994 hatte Ardelt dem Vorstand der Viag AG als Verantwortlicher für Telekommunikation und Logistik angehört.

Junk (41) hat seit August 2000 bei der Cisco Systems GmbH die Positionen des Vice President und Geschäftsführers inne. Der Informatiker startete seine Laufbahn 1985 als Vertriebsbeauftragter bei Hewlett-Packard, wo er zuletzt unter anderem die weltweiten Geschäftsbeziehungen zu Siemens betreute. 1995 kam Junk zu Cisco und leitete seit 1999 als Vice President Enterprise den Geschäftsbereich Konzernlösungen in Deutschland.