Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1994

Verteilte Daten flexibler handhaben Stratus verquickt die eigene Messaging- mit OSF-Technik

ESCHBORN (IDG) - Stratus Computer verbindet die Unix-basierte DCE- Technik der Open Software Foundation (OSF) mit seiner proprietaeren Nachrichtensoftware "Isis Distributed Toolkit".

Anwender koennen auf diese Weise komplexere und flexiblere DCE- Setups als bisher bilden, fanden amerikanische Analysten heraus. RPC-Aufrufe seien gleichzeitig an mehrere Server adressierbar.

Um eine groessere Verlaesslichkeit und eine bessere Balance beim Laden sowie parallele Ausfuehrungen zu erreichen, gruppiert die Isis- Software die Server Cluster-aehnlich und verteilt Datenbanken ueber mehrere Maschinen. Das Produkt besteht aus einem Set an proprietaeren Nachrichtenprotokollen, die auf TCP/IP aufsetzen.

Die deutsche Stratus Computer GmbH in Eschborn ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft des US-Unternehmens, das unter anderem als Hersteller des fehlertoleranten Betriebssystems FTX bekannt ist.