Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1992

Verteilte DV auch für Unix-Entwickler

SANTA CLARA (IDG) - Das Software-Entwicklungswerkzeug "Netmake" ermöglicht es den Programmierern, den Kompilervorgang von neuen Programmen auf mehrere Rechner in einem Unix-Netzwerk zu verteilen. Das Tool stammt vom kalifornischen Newcomer Aggregate Computing Inc, Santa Clara, und läuft bisher nur auf Unix-Rechnern von Sun Microsystems.

Netmake beruht auf dem Make-Utility des Unix-Betriebssystems, mit dessen Hife die Kompilier-Parameter festlegt werden.

Laut Hersteller lassen sich durch das parallele Übersetzen der Programme in ablauffähigen Code bis zu 80 Prozent der sonst benötigen Kompilierzeit sparen.