Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IAO-Forum stellt Entwicklungstrends vor


08.12.1989 - 

Verteilte Informationen in Mittel- und Großbetrieben

STUTTGART (CW) - Ein Forum über "Verteilte, offene Informationssysteme in der betrieblichen Anwendung" findet am 25. Januar 1990 in Stuttgart statt. Veranstalter ist das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Computerunterstützte Informationsverarbeitung wird nach Beobachtung des Fraunhofer-Instituts mehr und mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor, die Gestaltung von Informationssystemen gewinnt an strategischer Bedeutung.

In heutigen Unternehmen seien Rechnersysteme überwiegend zentral organisiert. Neue Technologien ermöglichen indes die dezentrale Nutzung von Rechnerleistungen. Häufig entstehen jedoch lediglich Insellösungen mit dezentraler Datenhaltung. Aspekte der Dezentralisierung, Vernetzung und Verteilung von Informationssystemen in der betrieblichen Praxis gewinnen daher mehr und mehr an Interesse.

Das IAO stellt im Rahmen seines Forums Anwendungen in mittelständischen Unternehmen und Großbetrieben vor. Aufgezeigt werden darüber hinaus der aktuelle Stand der Forschung sowie Entwicklungstrends. Zur Diskussion stellt das Forum die Auswirkung verteilter Systeme auf das strategische Management.

Zur Sprache kommen ferner verteilte Informationssysteme im Rahmen eines CIB-Konzeptes (Computer Integrated Business). Nicht zuletzt stellt das IAO Ergebnisse des von der EG-Kommission geförderten Esprit-Projektes "Commandos" (Construction and Managment of Distributed Open Systems) vor. Das Forum wendet sich an Organisatoren; Informationsmanager, DV-Leiter und Leiter von Fachbereichen.