Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.1986 - 

Modularität ermöglicht stufenweisen Ausbau:

Vertikale Software für Druckereien

VILLINGEN (CW) - Zur Optimierung administrativer Aufgaben in Akzidenz-, Endlos- und Hausdruckereien, Satzstudios, Repro-Anstalten und Buchbindereien soll das integrierte Abrechnungs- und Informationssystem Syogra für den "Druckerei-Computer" der Baureihe 9000 von Mannesmann-Kienzle beitragen.

Als Einsatzbereiche sieht der Anbieter die Vorkalkulation Auftragsverwaltung Lagerbuchhaltung, Kostenstellenanalyse und Statistik. Innerhalb des Informationssystems wird eine dreistufige Betriebsergebnisrechnung vorgenommen. Sie besteht aus den "Bausteinen" Wertschöpfung, Produktionsbereich, Arbeitsgangstatistik,

Deckungsbeitragsrechnung (Nachkalkulation), Auftragsstrukturanalyse und Kapazitätsprofil. Je nach Unternehmensgröße und Anforderungsstruktur kann die Organisation modifiziert werden.

Die Vorkalkulation arbeitet mit Leistungskatalogen und ist laut Hersteller organisatorisch so flexibel aufgebaut, daß sie ohne programmtechnische Anpassungen in allen Bereichen der Druckindustrie einsetzbar ist. In Verbindung mit der Auftragsverwaltung ist sie die Grundlage zum automatischen Ausschrieb von Angebot, Auftragsbestätigung,

Lieferschein und Rechnung.

Eine Basisversion des Progamms zum Preis von 9900 Mark leistet unter anderem

eine Ist-Daten-Verwaltung und erfaßt Kostenstellen und Kostenträger. Für weitere Anwendungen lassen sich stufenweise Programmodule hinzukaufen. Bei der Anschaffung einer Komplettlösung unterscheiden sich die Verkaufspreise in Abhängigkeit vom verwendeten Rechner. Für Benutzer der Typen 9133 und 9144 kommen sie auf 23 000 Mark, ab Modell 9155 liegt der Preis um 20 000 höher.