Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1994

Vertrag in dreistelliger Millionenhoehe Automobilzulieferer vertraut der IBM seine komplette DV an

WUPPERTAL (CW) - Der Wuppertaler Automobilzulieferer Gebrueder Happich GmbH hat mit der IBM Systeme und Netze GmbH, Stuttgart, einen fuer zunaechst zehn Jahre gueltigen Outsourcing-Vertrag abgeschlossen. IBM uebernimmt die komplette Informationsverarbeitung des Kunden - der Vertragswert liegt in dreistelliger Millionenhoehe.

Die DV-Auslagerung ist in der krisengeplagten Zulieferindustrie kein Novum: Die Gebrueder Happich GmbH, Spezialist fuer Metall-, Gummi- und Kunststoffverarbeitung, folgt den Beispielen des Schweinfurter Kugellagerherstellers FAG Kugelfischer sowie der Kautt & Bux GmbH, einem Anbieter von Kommutatoren und Geraeteschaltern.

Die Betreibergesellschaft IBO Informationssysteme Beratungs- und Outsourcing Gesellschaft mbH, eine hundertprozentige IBM-Tochter, wird den RZ-Betrieb, das Netz-Management und die Anwendungsentwicklung uebernehmen. Wie eine IBM-Sprecherin mitteilt, will IBM das Rechenzentrum in Wuppertal weiter betreiben und aller Voraussicht nach ausbauen, da von dort aus auch andere Kunden bedient werden sollen. Rund 50 DV-Mitarbeiter des Zulieferers stehen kuenftig auf der Payroll von Big Blue.