Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1995

Vertrieb von Telefonanlagen unter eigenem Namen Siemens will sich mehrheitlich an Mercury-Division beteiligen

MUENCHEN/LONDON (CW) - Die Siemens AG will sich mehrheitlich an der Telefonanlagen-Division Customer Premises Equipment Voice (CPEV) des britischen Netzbetreibers Mercury beteiligen und das Unternehmen unter neuem Namen am Markt positionieren.

Vorbehaltlich der Zustimmung der britischen Kartellbehoerde werden an der noch zu gruendenden Gesellschaft Siemens Business Communications Ltd. Siemens zu 75 Prozent, Mercury zu 25 Prozent beteiligt sein.

Die CPEV-Geschaeftseinheit von Mercury vertreibt Telefonanlagen und Kommunikationssysteme sowohl von Siemens als auch von GPT an ihre privaten und oeffentlichen Netzkunden in Grossbritannien. GPT ist ein Joint-venture, das die Muenchner zusammen mit der englischen General Electric Company (GEC) betreiben. CPEV beschaeftigt derzeit rund 900 Mitarbeiter und erzielte im abgelaufenen Geschaeftsjahr 1994/95 einen Umsatz von 97 Millionen Pfund. Den Kaufpreis schaetzen Insider auf 50 Millionen Pfund.