Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.2006

Vertriebspartner:strenge Auflagen

Xerox hat ein neues europaweites Akkreditierungsprogramm vorgestellt, das die Anzahl seiner Vertriebspartner bis zum Ende des Jahres verdoppeln soll. Damit startet der Hersteller in die zweite Phase seiner neuen Strategie, die eine Effizienzsteigerung im Vertrieb und die Ausweitung der Marktpräsenz bringen soll. Im ersten Schritt wurde im Januar das SMARTer Distribution Model eingeführt und das bisherige, zweistufige Distributionsmodell umstrukturiert (siehe ComputerPartner 5/06, Seite 13).

Mit der neuen Maßnahme will der Hersteller die Zahl der qualifizierten und im Markt präsenten Vertriebspartner erhöhen und damit in den Bereichen Informationstechnologie und Grafikdesign seine Marktanteile deutlich steigern.

Um die Akkreditierung zu erhalten, müssen die Partner strenge Auflagen erfüllen. Zu den Anforderungen gehören neben einem bestimmten Mindestumsatz auch eine gewisse Unternehmensgröße sowie ein Kundenstamm, für den die Produktgruppen von Xerox geeignet sind. Die Partner müssen Programme für Mitarbeiterschulungen und Zertifizierungen absolvieren und in der Lage sein, mehrjährige Verträge zu bedienen. "Indem wir sicherstellen, dass unsere akkreditierten Partner diese Standards einhalten, können wir einen hervorragenden Kundenservice bieten. Das Programm wurde konzipiert, um erfolgreiche und langfristige Partnerschaften zwischen Xerox, Partnern und Kunden aufzubauen", erklärt Cees van Doorn, General Manager and Senior Vice President der Office Group bei Xerox Europe.

Marzena Fiok