Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1998 - 

Module zur Analyse von Notes und Netzen

Viasoft liefert neue Version der Jahr-2000-Suite aus

MÜNCHEN (CW) - Jahr-2000-Problemen in Netzen und Lotus-Notes-Umgebungen will Viasoft, München, mit einem Update der Testsuite "Onmark 2000" begegnen. Die Version 3.0 wurde um drei Komponenten erweitert und verfügt über eine neue Benutzerführung.

Das Rennen um die Jahresumstellung nähert sich unaufhaltsam der Zielgeraden. Viasoft konzentriert sich dabei auf Testwerkzeuge für Client-Server-Anwendungen und vernetzte Umgebungen. Die bereits seit einiger Zeit angebotene Suite Onmark 2000 liegt inzwischen in der Version 3.0 vor und wurde um neue Module erweitert. Neben einer Komponente zur Web-Anbindung bietet die Lösung Test-Tools für Lotus Notes und für die Infrastruktur von Netzen.

So verfügten die Nutzer von Notes laut Viasoft zwar über eine Jahr-2000-kompatible Lösung, die hierfür entwickelten Anwendungen seien aber häufig noch nicht reif für die Datumsumstellung. Die "Workbench for Lotus Notes" untersucht Datenbanken, Templates und Applikationen auf potentielle Fehlerquellen. Allerdings werden E-Mail-Funktionen ausgespart.

Während das Notes-Werkzeug ab sofort erhältlich ist, kommt die Testlösung für Netze im Januar 1999 auf den Markt. Nach Herstellerangaben automatisiert sie die Inventarisierung von Netzkomponenten wie Routers, Switches und Hubs. Darüber hinaus soll ein Wizard dem Anwender zur Seite stehen und ihn in einem schrittweise ablaufenden Analyseprozeß begleiten.