Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.02.1985

Victor zentralisiert Computer-lmporte

WIEN (apa) - Die Österreich-Importe von Sirius-Computern werden neuerdings über die Wiener Victor-Niederlassung durchgeführt. Dies gab jetzt der hiesige Victor-Chef, Peter Schippert, bekannt. Der größte einheimische Sirius-Händler, Pero Computer aus Linz, wurde vor vollendete Tatsachen gestellt.

"Wir sind jedoch froh über eine Entlastung von der bürokratischen Arbeit, die uns der laufende Unbedenklichkeitsnachweis an die US-Handelsbehörden bezüglich der unstatthaften Ostexporte verursachte", erklärte der geschäftsführende Pero-Gesellschafter Hubert Rosenberger.

Nach Aussagen von Victor-Chef Schippert wurden mit dieser Maßnahme die Sirius-Einfuhren zentralisiert, wie es bereits in der Schweiz und in Großbritannien der Fall ist. Victor stützt sich in Österreich auf Händler, die Schippert bis auf "goldene Ausnahmen" nicht als Stütze ansieht. Dennoch rechnet der Victor-Boß mit einem guten Jahr 1985, da sich das Unternehmen nach der Übernahme durch das schwedische Softwarehaus Datatronic nun konsolidiert habe.