Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.2000 - 

CeBIT 2000/QNX Software

Video-E-Mails aus der Telefonzelle

Das kanadische Unternehmen QNX Software Systems zeigt eine neue Version seines QNX-Echtzeit-Betriebssystems für Embedded-Systeme mit begrenztem Speicherplatz wie Set-top-Boxen oder Handhelds.

Der Mikrokernel braucht laut Hersteller lediglich einen Footprint von 12 KB. Ein komplett lauffähiges System mit QNX und grafischer Oberfläche kommt mit weniger als 500 KB aus. Die Lösung soll beispielsweise in Multimedia-Kartentelefonen wie dem "Multiphone" von BT Payphones zum Einsatz kommen. Dieses ist zusätzlich mit einem 12 Zoll großen Touchscreen-Farbmonitor ausgestattet, der es erlaubt, Multimedia-Fähigkeiten wie E-Mail oder Browser zu nutzen. Darüber hinaus kann der Benutzer aktuelle Informationen wie Nachrichten, Wettervorhersagen oder das Kinoprogramm abrufen. Für die Zukunft sind zusätzliche Features wie Streaming Audio und Video, Videokonferenz und Video-E-Mail geplant.

Informationen: QNX Software Systems GmbH, Am Listholze 76, 30177 Hannover, Tel.: 0511/94091-151, Fax: 0511/94091-199, E-Mail: presse@qnx.de, Halle 3, Stand B23