Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.01.1995

Videologic gibt NEC Lizenz fuer 3D-Grafik-Chips

TOKIO (IDG) - NEC hat sich die Lizenzrechte fuer Grafikchips gesichert, die 3D-Effekte auf den Bildschirm bringen. "Power VR" ist eine Entwicklung der englischen Firma Videologic Ltd. in Hertfordshire. Die Konstruktion aus Hard- und Software erlaubt es, Videofilme mit 3D-Effekten zu unterlegen oder die konventionellen Windows-Bestandteile wie Schalter oder Piktogramme raeumlich darzustellen.

Bis Ende naechsten Jahres wollen die Japaner die Technik in einen Chip umsetzen, der dann auf eine PC-Steckkarte oder direkt auf die Hauptplatine gesteckt werden koennte. Spaeter sei auch eine Vermarktung in tragbaren Computerspielen von Sega oder Nintendo moeglich. Fuer Shigeki Matsue, Vice-President Semiconductors, ist die Zusammenarbeit mit Videologic nur ein erster Schritt: "Wir haben in den letzten Jahren viel ueber die Chipfertigung gelernt. Was uns fehlt, sind die technischen Konzepte fuer solche Schaltkreise. Wir koennen heute einen Chip nicht drei Jahre analysieren und ihn dann nachbauen. Wir muessen mit anderen Firmen zusammenarbeiten."