Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.2002 - 

DVD-Unterhaltung für 5er und 7er BMWs

Videos beim Warten im Stau

MÜNCHEN (pi) - Wer seine Mitreisenden im Auto mit Videos berieseln möchte und Besitzer eines BMWs der 7er- oder 5er-Reihe ist, kann sein Fahrzeug mit dem System "Autovision" zum Abspielen von DVDs nachrüsten. Bedienen lässt sich die Unterhaltungskonsole per Infrarot.

Das von Johnson Controls aus Burscheid hergestellte DVD-Abspielsystem Autovision wird am Fahrzeughimmel befestigt. Trotzdem schränkt das Gerät (Abmessungen 39 mal 26 mal 7 Zentimeter) die rückwärtige Sicht des Fahrers nicht wesentlich ein, verspricht der Anbieter. Die Filme flimmern über ein Sieben-Zoll-Display, das auf der Thin-Film-Transistor-Technik basiert.

Damit der Lenker auch nicht durch den Soundtrack zu gewagten Überholmanövern animiert wird, können die anderen Insassen den Film mit Kopfhörer verfolgen. Auch beim Bedienkomfort fühlt sich der Zuschauer ans heimische Pantoffelkino errinnert: Entweder steuert er das Gerät über eine Infrarotfernbedienung oder über die Schalter des DVD-Spielers.

Laut Johnson Controls wurden bei der Entwicklung des Videosystems Ergebnisse einer Konsumentenstudie in den USA und Europa berücksichtigt. Wer also für den Stau während der Fahrt in den Sommerurlaub gewappnet sein will, sollte sich mit einem BMW 7er (E38), 5er, 5er Touring und X5 rasch zum Händler begeben und sich das Autokino installieren lassen. Der Einbau dauert etwa drei Stunden - solange kann man ja ins Kino gehen. (fn)