Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Canon Deutschland:


03.04.1981 - 

Viel Kleinzeug

MÜNCHEN (pi) - Ein Sack voll Kleinrechner schleppt die Canon Deutschland GmbH nach Hannover.

Der neue CX-1 beispielsweise ist ein freiprogrammierbarer Tischcomputer mit den Programmiersprachen Ansi-Basic und Assembler, eingebautem 12-Zoll-Standard-Bildschirm und intergrierter Mini-Disketten-Doppelstation mit insgesamt 660 KB Kapazität. Der Zentralspeicher faßt maximal 128 KB. Ein V.24-lnterface ist eingebaut.

Der BX-3 ähnelt dem CX-1, hat jedoch ein 28stelliges alphanumerisches Zeilendisplay anstelle des Bildschirms. Ein eingebauter Matrixdrukker verfügt über Groß-/Kleinschreibung und Plottereigenschaften.

Informationen: Canon Deutschland GmbH, Frauenhoferstraße 14, 8033 München-Martinsried, Tel.: 0 89/8 59 64 11.

Auf der Messe: Halle 1, Stand C-6505-6604.