Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.2000 - 

Ansprüche an die IT-Abteilung steigen

Viele Firmen prüfen die Kosten der PC-Verwaltung ohne klares Konzept

MÜNCHEN (CW) - Eine umfassende Verwaltung der PC-Umgebungen gilt in immer mehr IT-Abteilungen als ein Muss. Kurioserweise fehlt in der Mehrheit der Firmen jedoch ein Konzept für die Kostenkontrolle.

Die Verwaltung des Benutzer-Desktops gerät mit der Dezentralisierung der IT-Infrastrukturen und neuen Anwendungsgebieten wie Mobile Computing zu einer immer anspruchsvolleren Aufgabe. Die Geschäftseffizienz dabei zu wahren ist nach Ansicht deutscher IT-Leiter das wichtigstes Ziel einer guten PC-Verwaltung. Kaum weniger bedeutend auf der Skala von eins bis fünf sind die Sicherstellung einer hohen Produktivität und die Zufriedenheit der Endbenutzer mit ihrer Desktop-Umgebung sowie die Kostenkontrolle. Zu diesem Ergebnis kommen Recherchen des Darmstädter IT-Dienstleisters Synstar Computer Services unter Verwendung von Ergebnissen des Marktforschungsunternehmens IDC.

Letzteres befragte seinerseits 300 europäische Unternehmen mit 500 bis 5000 und mehr Mitarbeitern und kam zu einem vergleichbaren Ergebnis. Dabei stellten die Analysten allerdings fest, dass bei 63 Prozent der Befragten kein entsprechendes Konzept für die Kostenkontrolle implementiert ist. Von den verbliebenen 37 Prozent nutzen 31 Prozent für das Controlling das TCO-Modell, das der Kontrolle des Lebenszyklus ihrer Desktop-Investitionen dient. Die übrigen sechs Prozent verwendeten andere Modelle.

Abb: Die Aufgaben des Desktop-Managements. Quelle: IDC