Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Test durch DIHT-Initiative

Viele Händler bleiben im Web für Kunden unsichtbar

02.03.2001
MÜNCHEN (CW) - Mittelständische Unternehmen unterschätzen häufig die Wichtigkeit produktorientierter Suchmaschineneinträge. Die Folge: Ihre Websites fallen bei produktbezogenen Suchanfragen potenzieller Kunden durch das Raster.

Im Rahmen eines Tests ließ die Mediamit-Initiative des Deutschen Industrie- und Handelstags (DIHT) das Internet von acht deutschsprachigen Suchmaschinen nach vier unterschiedlichen Produktgruppen durchsuchen. Die Stichprobe ergab, dass nur sehr wenige Anbieter in den Ergebnislisten mehrerer Recherchedienste zu finden waren. Zudem tauchten einige Firmen, die diese Waren auf ihren Websites anbieten, überhaupt nicht auf.

Die Tester machen für die mangelhaften Trefferquoten vor allem unzureichende Angaben in den Metatags verantwortlich: Bei erfolgreichen Sites waren dort viele produktrelevante Stichwörter aufgelistet. Mediamit rät: Website-Betreiber sollten bei der Auswahl von Suchbegriffen für Metatags bedenken, dass die Surfer meist nicht nach Firmen, sondern nach bestimmten Produkten suchen.