Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1978 - 

Kienzle-Datensysteme, Villingen:

Vier Produktklassen für jeden Anwender

KÖLN (pi) - Unter dem Motto "Kienzle macht EDV verständlich im Dialog Mensch - Computer" demonstrierte der Villinger Computerhersteller auf der Orgatechnik vier unterschiedliche Hardware-Produktklassen.

Als Beispiel einer Primärdatenerfassung zeigt Kienzle die neue Generation des Betriebsdatenerfassungssystems 1620 sowie - als Premiere - das Fuhrpark-Organisations-System 1613. Dem Interessenten sollte hier verdeutlicht werden, daß Daten direkt am Ursprungsort an der Produktionsmaschine, im Lastkraftwagen über Registrierterminals auf jederzeit reproduzierbaren maschinenlesbaren Datenträgern erfaßt werden können.

Eindrücke über die direkte Datenvearbeitung in kleineren und mittleren Unternehmen vermittelten die Villinger mit Hilfe ihres intelligenten Bürocomputers ..00/2200.

Wie mittlere und große Datenmengen im Dialog verarbeitet werden können konnte der Orgatechnik-Besucher am Beispiel der Systemfamilie Kienzle 5100 erfahren: Mit der fiktiven Firma "Dimeco" wurde demonstriert, wie Organisationsprobleme in den Abteilungen Verkauf, Auftragsbearbeitung, Fakturierung, Finanzbuchhaltung und Lager zeitgleich per Computer zu lösen sind.

Bereits realisierte Verbund-Lösungen beim Rheinischen Rechenzentrum in Köln und des Sparkassenrechenzentrums in Düsseldorf dienten als Diskusionsnsbasis, zum Thema Online-Verfahren.

Informationen: Kienzle Datensysteme, Postfach 1640, 7730 Villingen