Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vier Zusatzprogramme fuer Netware-Umgebungen Das Switching soll mit Modulen von Networth einfacher werden

04.11.1994

IRVING (pi) - Die amerikanische Networth Inc. arbeitet weiter daran, Zusatz-Tools fuer Novells Netware zu entwerfen. Der Hersteller von Hubs, Konzentratoren und Switches kuendigte eine Software an, die das Switching in Netware-Umgebungen um Funktionen wie Load-Balancing und Flow-Control erweitert. Zudem kommt von Networth ein Programm auf den Markt, das das Routing eines Novell- Servers abschaltet.

Insgesamt vier Netware Loadable Modules hat Networth entwickelt, die alle - der Name "Netswitch" deutet darauf hin - in Ethernet- Switching-Umgebungen zum Einsatz kommen sollen. "Netswitch Flow" ist konzipiert, um den 100-Mbit/s-Datenfluss in diesen Umgebungen zu einem Ethernet-FDDI-Switching-Hub zu leiten und zu kontrollieren. Dabei soll das Tool laut Networth verhindern, einzelne Segmente zu ueberlasten und uebertragene Pakete zu verlieren.

"Netswitch Balance" verbessert nach Angaben des Herstellers die Uebertragungs- und Empfangsleistung eines Servers, der mit mehreren Verbindungen zu einem Switch arbeitet. Anstatt nur eine Netzkarte zu verwenden, um eine Datei zu verschicken, ermoeglicht es das NLM, alle installierten Network Interface Cards (NIC) gleichzeitig zu benutzen.

In Zusammenarbeit mit der Balance-Version leitet "Netswitch Redundancy" bei Ausfall eines Segments den Datenverkehr um. Sind mehrere Adapter eines Servers an einen Switch angeschlossen, so wird periodisch ein spezielles Datenpaket versendet, um die Integritaet aller Segmente zu ueberpruefen. Entdeckt die Software ein defektes Segment, waehlt sie automatisch eine Alternativroute.

Als viertes NLM im Bunde schaltet "Netswitch Rout-Off" das interne Routing von Netware aus. Diese Funktion ist notwendig, um Fehler und Konflikte, die bei der gleichzeitigen Verwendung von externen Routern und Switches entstehen koennen, zu vermeiden. Die NLMs sind ab sofort verfuegbar und kosten zwischen 2000 und 4000 Mark.

Die Netware-Switching-Technologie von Networth umfasst auch Hardwarekomponenten. Zwei Multiport-Ethernet-Adapter fuer Server sind in zwei verschiedenen Konfigurationen erhaeltlich. Eine EISA- Karte ist mit fuenf Ports ausgestattet, die PCI-Version verfuegt ueber vier Schnittstellen. Beide Loesungen stellen den Servern mehrere Verbindungen zum Switch zur Verfuegung, belegen jedoch nur einen Steckplatz im Rechner. Sie kosten rund 3500 Mark.