Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1983 - 

Hai-Bas-Betriebssystem aufgebohrt:

Vierfach-Zugriff auf die Winchester

DORDRECHT (pi) - Eine Multi-User-Version des Betriebssystem Hai-Bas hat die Holland Automation aus dem niederländischen Dordrecht jetzt für den Markt freigegeben. Das Hai-line Multi-User-System wird vorerst auf ICL-Personal-Computern eingesetzt.

Das neue Operating-System erlaubt Arbeiten an bis zu vier Terminals innerhalb eines Mikrocomputersystems. Voraussetzung dafür ist die Ausrüstung des Mikrocomputers mit Multiple Terminal Ports zur gleichzeitigen Ausnutzung der Speicherkapazität durch alle Benutzer. Das neue, Hai-line-Multi-User-System ist zunächst für die Mikrocomputer mit Winchesterplatten konzipiert; es gestattet den unabhängigen und gleichzeitigen Zugriff auf die Platte von allen Arbeitsplätzen.

Holland Automation rüstet mit dem neuen Operating-System als erstes die Baureihen 31, 32 und 35 der ICL-Personal-Computer aus. Bei Systemen der Baureihe 31 kann von zwei Terminals aus jedes der über zwanzig verschiedenen Produkte dieser Serie simultan bearbeitet werden. Die Baureihen 32 und 35 bieten die gleichen Möglichkeiten über vier Terminals.

In ähnlicher Weise erweitert das System die Anwendung von Paketen auf CP/M-Basis. CP/M wird als Subsystem geladen und bringt damit dem Anwender den Vorteil vorgegebener administrativer Tasks an mehreren Terminals.

Informationen: Holland Automation International, Binnen Walevest 98, 3311 AB Dordrecht (NL), Telefon: 00 31/78/ 13 56 66