Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.05.1996

Vierstellige Jahreszahlen US-Vorschrift?

WASHINGTON (IDG) - Der demokratische Abgeordnete John Tanner will die Verwendung vierstelliger Jahreszahlen in allen DV-Systemen per Gesetz zur US-Vorschrift machen. Bei der Fortsetzung eines Kongreß-Hearings zum Problem 2000 (vgl. COMPUTERWOCHE Nr. 18 vom 3. Mai 1996, Seite 11) kündigte er eine entsprechende Initiative an. Nichtstun in diesem Punkt wäre nach Meinung von Tanner ein"Pflichtversäumnis".

Ein entsprechendes Gesetz hätte weitreichende Folgen über die Grenzen der USA hinaus. Kein Unternehmen, in dessen Programmen oder Unterlagen zweistellige Jahreszahlen vorkommen, könnte sich in Zukunft an Ausschreibungen in den USA beteiligen. Tanner fand für seine Position Unterstützung von EDS-Topmanager Barry Ingram und der republikanischen Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses Constance Morella. Der kalifornische Republikaner Ken Calvert meinte hingegen, auch ohne Gesetz würde die Dynamik der Wirtschaft für eine rechtzeitige Umstellung der Jahreszahlen sorgen.