Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.2016 - 

Firmengruppe wächst zusammen

Vintin wird Dienstleister für ganzheitliche IT-Lösungen

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Sennfelder Beratungs- und IT-Dienstleister bringt Ordnung in seine Töchter und führt diese unter einem Dach zusammen. So könne der Kunde nun gebündelte Kompetenz aus einer Hand erhalten.

Die IT-Firmengruppe Vintin hat zum 01. August 2016 ihre Tochterunternehmen umbenannt und zusammengeführt. Damit habe man nun einen IT-Dienstleister mit über 160 Mitarbeitern, der alle Themen der Business-IT von klassischen Systemhausleistungen über Managed und Cloud Services bis hin zum Full IT-Outsourcing abdecken kann.

Seit 01. August 2016 wehen die neuen Fahnen an der Firmenzentrale in Sennfeld.
Seit 01. August 2016 wehen die neuen Fahnen an der Firmenzentrale in Sennfeld.
Foto: Vintin GmbH

So wurde aus Danes und Net2net die Vintin Solutions GmbH, aus Danes IT-Services die Vintin Operations GmbH, Login2work heißt nun Vintin Services GmbH und Cendacom wurde in Vintin Constructions GmbH umbenannt.

Die heutige Firmengruppe startete im Jahr 1990 mit der Gründung der Danes Datennetzwerktechnik, die sich über die Jahre zu einem der führenden Dienstleister für Netzwerktechnik und Security entwickelte. Unter anderem durfte sie sich Diamond Partner von Extreme Networks oder Fortinet Partner of Excellence nennen. Zehn Jahre danach folgte die Gründung der net2net GmbH, die als Systemhaus die Bereiche Server- und Desktop-Infrastrukturen, Virtualisierung sowie Storage- und Backup-Systemen abdeckte.

Im Jahr 2005 entstand die Danes IT-Services als Anbieter von professionellen Managed IT Services. Die 2006 gegründete Login2work brachte eines der ersten Cloud Computing-Angebote für mittelständische Unternehmen auf den Markt. Zuletzt kam 2015 die Cendacom hinzu, die sich auf den Bau und die Modernisierung von Rechenzentren spezialisiert hat. Seit 1. August 2016 treten die Tochterunternehmen nun vereint als IT-Dienstleister Vintin auf.

Services, Solutions, Outsourcing

Vintin beschäftigt heute über 160 Arbeitskräfte, davon 140 bestens ausgebildete technische Spezialisten. Neben dem Hauptsitz in Sennfeld bei Schweinfurt gibt es weitere Standorte in Fulda, Leipzig, München sowie in Malters in der Schweiz. Zu den Kunden von Vintin gehören Unternehmen aller Größen sowie Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung.

"Nach 26 sehr erfolgreichen Jahren als Firmengruppe beginnt nun eine neue Phase in unserer Unternehmensgeschichte", sagt Firmengründer und Geschäftsführer Michael Datzer. "Wir sehen schon seit einiger Zeit, dass Technologien wie Server, Netzwerk, Storage und Virtualisierung immer mehr miteinander verschmelzen. Gleichzeitig erfordert die Digitalisierung von Organisationen heute einen Rundumblick auf alle Aspekte der Informationstechnologie. Daher haben wir uns entschieden, unsere Kompetenzen in einem Unternehmen zu bündeln. Wir bieten unseren Kunden künftig die komplette Bandbreite an IT-Leistungen aus einer Hand und unterstützen sie mit ganzheitlichen Lösungen bei der Weiterentwicklung ihrer IT-Strategie." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!