Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.2003 - 

CA erweitert Security-Produktpalette

Viren: Zwei Engines scannen besser

MÜNCHEN (CW) - Computer Associates hat Version 7 von "Etrust Antivirus" vorgestellt. Die Software enthält zwei voneinander unabhängige Scan-Engines und soll so besseren Schutz vor elektronischen Schädlingen bieten.

Zwei Kontrolleure sehen mehr als einer - getreu diesem Motto hat CA in der neuen Version von Etrust Antivirus die Zahl der in seiner Lösung enthaltenen Viren-Engines auf zwei verdoppelt. Der Hersteller erhofft sich von dieser Maßnahme eine höhere Trefferquote beim Aufspüren von bösartigem Code, denn einer Studie der Meta Group zufolge werden zwischen einem und drei Prozent aller Viren oder Würmer schlicht übersehen, wenn lediglich ein einzelnes Modul auf Viren scannt.

Die Lösung sichert laut Hersteller nicht nur Firmen-Gateways, sondern auch Arbeitsplatzrechner und mobile Geräte wie PDAs. Mit Hilfe einer neuen "Roaming"-Technik will CA zudem erreichen, dass aktualisierte Virensignaturen immer automatisch über die jeweils schnellste Netzverbindung auf die mobilen Clients geschickt werden.

Für Anwender, die auf Etrust Antivirus umsteigen wollen, derzeit aber noch ein anderes Produkt im Einsatz haben, bietet CA einen besonderen Service: Ein spezielles Tool soll Konkurrenzprodukte automatisch deinstallieren.

Etrust Antivirus steht für eine breite Palette an Systemen zur Verfügung. Neben Windows XP läuft die Software unter anderem auf Windows Server 2003, Linux und Solaris. Pro zu schützenden Arbeitsplatz kostet die Lösung 35 Dollar. Darin inbegriffen sind tägliche Updates und ein Jahr Rund-um-die-Uhr-Service. (ave)