Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.2000

Virenschutz für Handhelds mit Epoc-System

MÜNCHEN (pi) - F-Secure Corp. stellt mit "F-Secure Anitvirus für Epoc" eigenen Angaben zufolge die erste Software vor, die mobile Endgeräte vor Viren schützt. Die Lösung arbeitet mit einer so genannten mobilen Scanner-Technik und einigen Wireless-Features. Eingesetzt werden soll die Software von Application-Service-Provider (ASP), die ihren Kunden Sicherheitsdienste anbieten wollen.

Die Schutzsoftware erkennt binäre und Script-Language-Viren, Trojanische Pferde sowie E-Mail-Bomben in Echtzeit und bereinigt die von Schädlingen befallenen Dateien sogleich. Der mobile Scanner ist laut F-Secure auf die geringen Speicherressourcen der Endgeräte eingerichtet. Zurzeit gibt es von F-Secure nur eine auf das Handy-Betriebssystem "Epoc" von Symbian zugeschnittene Version. Angeblich soll diese Basissoftware jedoch in 85 Prozent aller derzeit vertriebenen Handys installiert sein.