Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.2006

Virenschutz für Heimanwender

McAfee will im Sommer 2006 unter dem Namen "Falcon" neue Schutzsoftware für Heimanwender auf den Markt bringen. IT-Security werde auch für Heimanwender immer komplexer, argumentiert der Virenspezialist. So soll Falcon verschiedene Module zum Viren- und Spyware-Schutz sowie Mechanismen zur Abwehr noch unbekannter Gefahren enthalten.

Der Anwender werde aber alle Schutzpakete über ein zentrales Menü verwalten können, so McAfee weiter. Dazu gehört das Abrufen des Sicherheitsstatus oder das Beheben potenzieller Schwachstellen. Zudem verspricht das Unternehmen, dass nach der Installation die erforderlichen Maßnahmen "weitgehend automatisch" ablaufen, so etwa Updating oder das Anpassen des Sicherheitslevels. Einen genauen Release-Termin sowie die Preise behält McAfee allerdings noch für sich.

Indes hat der Sicherheitsspezialist bekannt gegeben, den US-Anbieter Preventsys für einen nicht genannten Preis übernommen zu haben. Preventsys sieht sich als Experte in Sachen Risk Management und automatisiertes Security-Compliance-Reporting. Als strategischen Hintergrund nennt McAfee das Ziel, sein Portfolio im Enterprise-Bereich auszubauen. Alexander Roth