Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.1998

Virenschutz in heterogenen Mail-Welten

MÜNCHEN (pi) - Das Virenschutzprogramm "Interscan Viruswall" von Trend Micro in Petershausen bei München wird ab sofort zusammen mit dem "Lotus Messaging Switch (LMS) 3.0" der Lotus Development Corp. ausgeliefert. Interscan Viruswall überprüft eingehende E-Mails automatisch auf Viren. So können laut Trend Micro in heterogenen Mail-Umgebungen virenbefallene E-Mails schon am Gateway abgefangen werden. Der Multiprotokoll-Switch LMS verbindet heterogene Messaging-Systeme einschließlich Internet- und Intranet-basierender Systeme. Interscan Viruswall weist Nachrichten, die durch Viren aufgefallen sind, zurück und benachrichtigt den Netzadministrator sowie den Sender. Es entdeckt laut Hersteller auch Viren in komprimierten und unkomprimierten Datei-Attachments.